Werma Signaltechnik

WERMA Signaltechnik

Effizienz in der Fertigung – Lean-Production-Lösungen von WERMA

Laden Sie sich hier unsere umfangreiche Broschüre zum Thema „Effizienz in der Fertigung“ herunter.

Lean Production mit WERMA Signaltechnik

In vielen Unternehmen zählt die Optimierung von Produktions- und Herstellungsprozessen zu den täglichen und zentralen Herausforderungen. Gewachsene Strukturen und nicht transparente Abläufe führen oft zu Fehlern und Verschwendungen.

Potentiale erkennen

Besonders in Unternehmen mit unterschiedlichsten Prozessen, Maschinen und Anlagen ist es oft schwierig, die Potentiale schnell zu erkennen und zu erfassen. Die Produktionsabteilungen haben daran aber ein sehr grosses Interesse und wollen die Wertschöpfung verbessern und die Produktivität stetig steigern.

Produktiv mit WERMA

WERMA hat sich der Lean-Production Ausrichtung besonders gewidmet und möchte andere Unternehmen dabei tatkräftig unterstützen. Wir haben verschiedene Produkte und Lösungen entwickelt, mit deren Hilfe Sie kostenintensive Abläufe reduzieren, verborgene Kapazitäten nutzen und Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können. Alle Veränderungen sind im Interesse Ihrer Mitarbeiter.

Von der Maschinendatenerfassung bis hin zum einfachen Rufsystem, WERMA Signaltechnik bietet Ihnen preiswerte Innovationen für eine „schlanke“ Produktion.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Transparenz erhöhen
  • Produktivität steigern
  • Flexibilität verstärken
  • Stillstandzeiten reduzieren
  • Kosten und Zeit sparen

Einfach Maschinen überwachen. Mit WIN

In grossen Fertigungshallen, in denen mehrere Maschinen, auch ausser Sichtweite stehen, ist es zusehends schwerer, den Überblick zu behalten. Maschinenstillstände und Fehlermeldungen werden oft nicht sofort erkannt.

WERMA bietet eine einfache und kostengünstige Lösung zur drahtlosen Fernüberwachung von Maschinen unterschiedlichsten Alters und Funktion namens WIN (Wireless Information Network).

WIN ist die geniale Verbindung von Signaltechnik, Funktechnologie und einer ausgeklügelten Software. Die gemeinsame Schnittstelle aller Maschinen ist dabei die WERMA-Signalsäule. Das preiswerte MDE-System (Maschinendatenerfassungssystem) WIN ist einfach in Betrieb zu nehmen und kann jederzeit nachgerüstet werden.

Produktivitätsanalyse auf Knopfdruck mit WIN

In die KombiSIGN Signalsäule wird ein zusätzliches Element, der sogenannte „WIN slave“, integriert. Dieser sendet Maschinenzustände per Funk an den „WIN master“. Der „WIN master“ ist via USB-Kabel an einem PC angeschlossen und empfängt von bis zu 50 „WIN slaves“ jeweils maximal acht unterschiedliche Maschinenzustände.

Diese gesammelten Maschinensignale werden lückenlos in einer Datenbank gespeichert. Dank der übersichtlichen Software sehen Sie auf einen Blick die Zustände Ihres Maschinenparks. Mit den vielseitigen Softwaremodulen schaffen Sie somit mehr Transparenz auf Knopfdruck.

Hohe Reichweite dank Funk

Bei freier Sicht reicht das WIN-Funksignal bis zu 300 Meter. In Innenräumen kann die Reichweite – typisch für Funk – geringer sein. Gerade hier offenbart sich die Stärke von WIN: Das niedrige Frequenzband (868 MHz) durchdringt Objekte und Wände weitaus besser als WLAN und Bluetooth.

Zudem ist jeder „WIN slave“ in Ihrem Netzwerk gleichzeitig ein „Repeater“: Das bedeutet, er leitet die Signale anderer „WIN slaves“ an den „WIN master“ weiter. So erhöhen Sie die Reichweite auf maximal 900 Meter.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Keine Verkabelung
  • Jederzeit nachrüstbar
  • Lückenlose Produktionsüberwachung
  • Reduzierung von Stillstandzeiten

Funktionserweiterung mit WIN slave performance

Termintreue Aufträge, kleine Losgrössen, schnell wachsender Wettbewerb und steigender Kostendruck – diese Themen rücken bei Unternehmen immer stärker in den Vordergrund. Um diesen steigenden Anforderungen standhalten zu können, wird ein hohes Mass an Flexibilität, Transparenz und Effizienz abverlangt.

Ohne technische Unterstützung ist es kaum möglich, Stillstände zu reduzieren, Durchlaufzeiten zu verkürzen, eine lückenlose Produktionsüberwachung zu realisieren und die Anlagenauslastung zu optimieren.

Stückzahlermittlung mit WIN slave performance

WERMA bietet Ihnen auch hier eine ansprechende Lean-Production-Lösung für Ihre Fertigung. Die neue Hardware namens „WIN slave performance“ ermöglicht neben der bisherigen Zu-standsüberwachung, die Stückzahlerfassung von Maschinen. Der in eine modulare Signalsäule integrierte „WIN slave performance“ überwacht bis zu sechs unterschiedliche Maschinenzustände und zählt den Stückzahlimpuls von Maschinen. Diese Ist-Daten werden per Funk an den „WIN master“ gesendet und in einer Datenbank gespeichert.

Das WIN-System kann mit weiteren Funktionen aufgebaut werden. Durch die Kombination von „WIN slave“ und „WIN slave performance“ in einem Netzwerk steht ein erweiterter Funkti-onsumfang zur Verfügung.

Aufträge im Blick mit der WIN-Software

Die WIN-Software bietet Ihnen im Zusammenspiel mit der neuen Hardware erweiterte Möglichkeiten. Die Zustände der ins Netzwerk eingebundenen Signalsäulen werden auf dem PC dargestellt. Definieren Sie Aufträge mit Soll-Werten, welche anschliessend in den Analysemodulen mit den Ist-Werten abgeglichen werden können. Hiermit erhalten Sie jederzeit Informationen zum Auftragsfortschritt, zum Erfüllungsgrad und der Performance.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Stückzahlen, Rüst- und Taktzeiten erfassen
  • Durchlaufzeiten verkürzen
  • Anlagenauslastung verbessern
  • Kontinuierlicher Soll-/Ist-Vergleich

Ereignis – Signalisierung – Reaktion mit Andon

Der Begriff „Andon“ stammt ursprünglich aus Japan. Eine für alle gut sichtbar angebrachte Leuchte signalisiert ein auftretendes

Problem und fordert zum sofortigen Handeln auf. Mit dem Einsatz von Andon-Produkten wird nicht nur die Effizienz der Produktionsprozesse im Unternehmen verbessert, sondern entscheidend dazu beigetragen, Ressourcen zu schonen, Kosten zu sparen und flexibel auf Veränderungen der Märkte zu reagieren.

Durch das Aufleuchten einer Signalleuchte bzw. Ertönen eines Signaltons wird dem Vorgesetzten oder Logistiker angezeigt, dass er sofort reagieren muss. Jeder Arbeitsplatz, der mit einem Andon-Produkt ausgestattet ist, ermöglicht dem Mitarbeiter per Knopfdruck genau zu signalisieren, mit welchem Problem er konfrontiert ist. Mit Hilfe optischer und/oder akustischer Signale wird die entsprechende Information kommuniziert.

Die passende Lösung für jede Anwendung

Die Andon-Produkte von WERMA können für verschiedenste Anwendungen eingesetzt werden: Von der Optimierung von Kanban-Prozessen bis hin zur Anwendung an typischen Packarbeitsplätzen in der Logistik oder an Montagearbeitsplätzen in der Produktion.

Das besondere Highlight ist, dass alle Andon-Produkte mit dem funkbasierten MDE-System „WIN“ kombinierbar sind. Je nach Anwendung kann so ein grosses Netzwerk zur Überwachung oder als Rufsystem aufgebaut werden.

Teamwork: WIN kombiniert mit Andon-Produkten

In grossen Produktionshallen und Logistikzentren ist der Sichtkontakt zu den einzelnen Arbeitsplätzen oft nicht gegeben. Auch hierfür hat WERMA Signaltechnik die optimale Lean-Production-Lösung: Mittels der Kombination der Andon-Produkte und dem funkbasierten WIN-System kann man sich zentral einen Überblick über die Zustände von bis zu 50 Arbeitsplätzen und Maschinen gleichzeitig verschaffen.

Für diese Zusatzfunktion wird ganz einfach der „WIN slave“ in die Signalsäule des Andon-Produkts integriert. Per Funk sendet dieser die Daten an den „WIN master“, der an einen zentralen PC angeschlossen ist. Mittels der anwenderfreundlichen WIN-Software können zusätzlich beliebige Auswertungen zur Produktivität und Ertragsfähigkeit vorgenommen werden.

Die übersichtliche Bildschirmoberfläche erleichtert die Bedienung und hilft die eingebundenen Arbeitsplätze und Maschinen zu überblicken.

Die komplette Fertigung im Blick dank Lean-Production-Lösungen

Lange Wartezeiten gehören mit dieser genialen Funklösung der Vergangenheit an. Durch die lückenlose Transparenz – auch bei manuellen Arbeitsplätzen – werden Kapazitäten und Ressourcen besser genutzt, Wartezeiten minimiert und die Auslastung verbessert.

Die WERMA-Lösungen heben sich von Wettbewerbsprodukten ab, da nahezu alle Produkte miteinander kombinierbar sind. Die Verbindung von Andon-Produkten mit „WIN slave“ und „WIN slave performance“ ist somit jederzeit problemlos möglich und das ohne zusätzlichen Verkabelungsaufwand.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Maschinen und Arbeitsplätze mit einer Software überblicken
  • Kinderleichte Inbetriebnahme
  • Jederzeit erweiterbar

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die einzigartigen Lean-Production-Lösungen von WERMA finden Sie auf unserer Homepage unter www.werma.ch. Oder werfen Sie doch gleich einen Blick in unsere umfangreichen Broschüre „Effizienz in der Fertigung“.

 

WERMA Signaltechnik

Rheingoldstrasse 50
8212 Neuhausen am Rheinfall

+41 52 674 00 60
+41 52 674 00 66
info@werma.ch
www.werma.ch